Das Schichtdickenmessgerät ComBi D1000® für Messungen auf Eisen und Nichteisenmetallen

Durch die Einknopf-Bedienung ist das Messgerät verblüffend leicht zu handhaben. Das Resultat sind jedoch hochgenaue Messwerte.

Anwendung findet das kostengünstige Schichtdickenmessgerät in der Qualitätssicherung, in Werkstätten und der Produktion, wenn Schichtdicken kontrolliert werden müssen: Lackierbetriebe und Karosseriebetriebe, Anstreicher und Maler, Prüforganisationen und Sachverständige im KFZ-Bereich sowie viele andere konnten sich bereits von den Fähigkeiten des ComBi D1000® überzeugen.

Das ComBi D1000® ist für Messungen von nichtmagnetischen Schichten wie Chrom, Lack, Zink, Kunststoff, Emaille, Kupfer, etc. auf Stahl- und Eisensubstraten konstruiert.

Des Weiteren können isolierende Schichten wie Lacke, Kunststoffe, Emaille, Papier, Gummi, Glas, etc. auf Substraten wie Aluminium, Zink, Kupfer, Messing und einigen Edelstahlsorten (magnetische Metalle) gemessen werden. Das Messen von eloxiertem Aluminium ist ebenfalls möglich.

Merkmale

  • sofortige Messbereitschaft - kein aufwändiges Kalibrieren!
  • Messbereich: 0 - 1,25 mm
  • Messgenauigkeit: ± 1 ~ 3 % oder 2,5 μm oder 0,1 mils
  • Messerleichterung an Rundkörpern wie Stäben und Achsen durch praktische V-Nut
  • komfortable Einhand-Bedienung durch kabellose Konstruktion mit eingebauter Mess-Sonde

Funktionen

  • Substrat-Erkennung und Einstellung der Messverfahrens automatisch (manuelle Einstellung auch verfügbar)
  • kontinuierliche Messungen möglich
  • simple Einknopf-Bedienung
  • Maßeinheit umschaltbar von mil auf µm/mm

Einsatz von Schichtdickenmessgeräten

  • In Lackierbetrieben
  • Bei Pulver- und Lackbeschichtungen
  • Für Kfz-Gutachter und Kfz-Versicherungen 
  • In der Automobilindustrie 
  • In Werkstätten
  • In der Qualitätskontrolle
  • Im Brückenbau 
  • Im Schiffsbau
  • Im Wareneingang
  • Im Fertigungsprozesses 
  • Im Labor
Die Schichtdickenmessgeräte des Typ ComBi D1000 im Einsatz
Das Etui des Schichtdickenmessgerätes ComBi D1000

Standard-Lieferumfang

  • ComBi D1000®
  • Batterien
  • Servicetasche mit eingeschweißter Fe- und NFe-Nullplatte
  • Bedienungsanleitung

Technische Daten

Alle SaluTron® Messgeräte entsprechen nationalen (DIN) und internationalen (ISO, BS, ASTM) Normen und sie besitzen das CE-Zeichen.
Technische Änderungen vorbehalten.

Grundwerkstoffe / Substrate Stahl oder Eisen und nichtmagnetische Metalle, z.B. Zink, Kupfer, Messing, Aluminium, Edelstahl
Stufenloser Messbereich 0 - 1250 µm bzw. 0 - 50 mils
Auflösung von 0,0 - 999 in µm, von 1,00 - 3,50 in mm
bzw. von 0,00 - 140 mils
Messgenauigkeit ± 1 ~ 3 % aber nicht weniger als 2,5 µm oder 0,1 mils
Temperaturbereich
Lagerung: -10 °C bis 60 °C bzw. 14 °F bis 140 °F
Betrieb: 0 °C bis 60 °C bzw. 32 °F bis 140 °F
Feuchtigkeit < 80 %
Stromversorgung 4 x Alkaline LR03 Micro 1,5 Volt
Abmessungen (L x B x H) 120 x 65 x 27 mm (5,0 x 2,6 x 1,1 inch)
Gewicht: ca. 120 g mit Batterien

Seite mit Übersicht zum Thema Schichtdickenmessgeräte und deren Funktionsweisen.