Wanddickenmessgeräte mit Ultraschalltechnik

Ist der Zugang zu einer Prüfprobe nur begrenzt oder einseitig möglich, so dass kein Messschieber eingesetzt werden kann, ist die Wanddickenmessung durch Ultraschall eine optimale Lösung. Sie ist außerdem in interdisziplinären Bereichen anwendbar: Wanddickenmessgeräte kommen zur Qualitätssicherung diverser Massenprodukte und Halbteile, wie beispielsweise Rohre und Bleche, aber auch zur Prüfung von Gussstellen und Schweißverbindungen zum Einsatz.

Als Ultraschall definiert man eine Frequenz oberhalb der Hörweite des Menschen. Die Prüffrequenz von Wanddickenmessgeräten liegt zwischen 0,5 und 10 kHz, dabei sind in Ausnahmefällen Schwankungen möglich.

Die Funktion von Wanddickenmessgeräten

Das Gerät sendet einen Impuls aus, der eine Wechselwirkung zwischen der Schallgeschwindigkeit des Werkstoffmaterials und seiner Struktur verursacht. Der Ultraschall wird von Fehlern in Prüfproben, meist Lufteinschlüsse, an den Prüfkopf zurückgegeben. So kann mit Hilfe des Wanddickenmessgerätes auch bei Bekanntheit der Schallgeschwindigkeit des verwendeten Materials der Probe (Schallkonstante) die Tieflage der Fehlstellung erkannt werden. Die tatsächliche Wanddicke kann durch die Laufzeit der Schallgeschwindigkeit bis zur gegenüberliegenden Seite der Wand gemessen werden. Auch Prüfstoffe, die Erosionen oder Korrisionen ausgesetzt sind, können mit einem Wanddickenmessgerät präzise und gefahrlos überprüft werden.

Einige ausgewählte Schallgeschwindigkeiten bei einer Temperatur von 20 Grad Celsius von verschiedenen Materialien longitudinal in m/s:

Gase:

  • Wasserstoff: 1280
  • Luft: 343
  • Kohlendioxid: 266

Flüssigkeiten:

  • Wasser: 1484
  • Benzol: 1326
  • Quecksilber: 1450

Festkörper:

  • Buchenholz: 3300
  • Beton: 3655 (C20/25)
  • Aluminium: 6250-6350
  • Marmor: 6150
  • Titan: 6100
  • Diamant: 18.000

In der Physik wird zwischen longitudinalen und transversalen Schallwellen unterschieden. Bei longitudinalen Wellen breiten sich Schallwellen als periodische Druck- und Dichteunterschiede aus, die wir beispielsweise aus der Luft in unserem Ohr bei der hierfür korrekten Frequenz als Schall wahrnehmen. Dabei verhält sich die Schwingungsrichtung der einzelnen Elemente parallel zu ihrer Ausbreitungsrichtung.

Transversale Wellen sind zum Beispiel elektromagnetische Wellen oder Seilwellen, bei denen die Schwingungselemente genau senkrecht zur Ausbreitungsrichtung der Welle um deren Ruhelage schwingen.

Wanddickenmessgeräte von SaluTron®

Wir führen kleine und handliche Ultraschallmessgeräte in diversen Ausstattungen für flexible Aufgaben mit langen Batterielaufzeiten, die in verschiedenen Industrien, in der Forschung oder im privaten Bereich einsetzbar sind. Lassen Sie sich hierzu gern von uns beraten, welches Messgerät für Sie geeignet ist und Ihre Anforderungen erfüllt. Wenn Sie sich für ein zuverlässiges Rauheitsmessgeräte oder ein hochwertiges Härtepruefgeräte interessieren, können wir Ihnen ebenfalls weiterhelfen.  Wir verstehen uns als Zulieferer und Anbieter für präzise und zerstörungsfreie Messtechnik nach den gängigen internationalen Normen und helfen Ihnen bei Fragen rund um die Arbeit mit dem Wanddickenmessgerät gern weiter. Gern beraten wir Sie auch zum Thema Glanzmessgeräte oder zu einem leistungsstarken Schichtdickenmessgeräte aus unserem Sortiment.

Produktübersicht Ultraschall - Wanddickenmessgeräte

Produktbild Wanddickenmessgerät UTG Alpha / UTG Beta

Wanddickenmessgerät UTG Alpha® / UTG Beta®

  • UTG Alpha®: Ultraschall - Wanddickenmessgerät mit allen Funktionen für professionelle Anwender im robusten Alugehäuse
  • UTG Beta®: Ultraschall - Wanddickenmessgerät für einfache Messungen auf Stahl

Mehr Informationen


Produktbild Wanddickenmessgerät TT700

Wanddickenmessgerät TT700

  • Ultraschall - Wanddickenmessgeräte speziell für dünne Werkstücke > 0,15 mm
  • InnovaTest

Mehr Informationen


Produktbild Wanddickenmessgerät SA40

Wanddickenmessgerät SA40

  • Messgerät mit 40 Speicherplätzen, für 4 verschiedene Ultraschall-Prüfköpfe
  • Messung von verschiedenen Materialien zum wie z.B. Eisen, Stahl, Aluminium, Messing, Kupfer, Blei, Magnesium, Nickel, Titan, Zink, Beryllium, Molybdän, Quarzglas, Pyrexglas, Plexiglas, Nylon, Polyethylene, Polystyrole oder Silicon

Mehr Informationen